Menü

DGFK Newsletter
Go {LOGIN}

 Programm 2018 der DGFK e.V.

 Die Aktivitaeten im Jahr 2018, 
sowie weitere Hinweise, folgend:

DGFK-Programm 2018

Nach wie vor gilt:

Politische Grosswetterlagen beeinflussen natuerlich immer auch Selbsthilfe-Projekte, so z.B. 
in Pakistan, wo Geschaeftsaktivitaeten bevorzugt werden und auslaendische NGOs unwillkommen sind,
in Kamerun, wo Unabhaengigkeitsbestrebungen im anglophonen Teil nicht erwuenscht sind und deshalb nicht veroeffentlicht werden,
in Kolumbien, wo bestimmte Gross-Geschaefte aufgeteilt wurden,- Klein-Bauern am bestimmten Marktgeschen nicht erwuenscht sind,- 
nicht desto weniger trotz...

-Ausserhalb des vorgesehen Programms fuer 2017 wurde auf Grund einer Einladung der Akademie Kreta das Projekt ArtCave (siehe im Archiv dgfk-berlin.de unter : Simulations) im September/Oktober diskutiert 

-In der Kunsthoehle auf Kreta sollen nach wie vor Objekte der kuenstlerin Dorrit Yacoby aufgestellt werden (siehe im Archiv dgfk-berlin.de unter SlideShows), hierzu findet eine Besprechung im November 2017 in Arad statt. 

Januar-Februar
Es finden Beratungstaetigkeiten fuer NGOs statt, sowie projektorientierte Vorlesungen (siehe auch Juni, September-Dezember).

Maerz
Pakistan 
www.thattakedona.com 
Thatta Kedona, Pakistan VILLAGE DEVELOPMENT PROJECT Thatta Ghulamka Dhiroka, Distr. Okara, Punjab Anjuman-e-Falah-e-Aama (NGO) -Im pakistanischen Dorf-Projekt wurde in der NGO eine neue Leitung gewaehlt, die das dortige Design-Zentrum umfangreich reparieren soll, um es -angeknuepft an die Arbeiten der Initiatorin- mit deren Namen und Andenken zu versehen.                                                                                                                                          
Design-Zentrum: Norbert Pintsch

SPARC
www.sparc-project.blogspot.com 
HC: Monika Kuppler
AT: Marlies Bartkiewitz-Schmitt C+I: Norbert Pintsch SHE: Norbert Pintsch

April Island SEMOL www.semoliceland.com C+I: Senta Siller, Sabine Piltz, Norbert Pintsch Aufarbeitung und Auswahl fuer das IDM, Flateyri

Mai Kamerun CAMCATBAM www.camcatbam.com HC: Renate Perner AT: Norbert Pintsch C+I: Norbert Pintsch, Renate Perner, Lutz Fluegge, Marlies Bartkiewitz-Schmitt

www.spathcameroon.blogspot.com Dacheindeckung RDC: Norbert Pintsch

Juni Es finden Beratungstaetigkeiten fuer NGOs statt, sowie projektorientierte Vorlesungen (siehe auch Januar-Februar und September-Dezember).

Juli-August Kolumbien Tanto Mejor www.tanto-mejor.com SPAET Colombia www.spaetcolombia.blogspot.com HC: Renate Perner AT: Lutz Fluegge C+I: Norbert Pintsch Das Trinkwasserprojekt wird wegen politischer Probleme verschoben, eine neue Projektstudie wird vorbereitet.


September-Dezember

Es finden Beratungstaetigkeiten fuer NGOs statt, sowie projektorientierte Vorlesungen (siehe auch Januar-Februar).

Bazare und Ausstellungen:

Nur zu besonderen Anlaessen wird ab 2017 ehrenamtlich teilgenommen, wenn eine Projektspende der oder des Einladenden erfolgt. Kauf-Interessierten koennen im Internationalen Puppen-Museum in Flatyeri, im Showroom in Thatta Ghulamkha Dhiroka, im CAT-Showroom in Bamenda, in der Galeria Artesania in Saboya gerne die verschiedenen Artikel der NROs beziehen. Naeheres erfahrenINteressenten auf Anfrage:pdp33@hotmail.com .

Voluntaere:

Voluntaere sind als ehrenamtliche Teilnehmer (=Selbstzahler) eingeladen. Eine direkte Hilfe ueber Organisationen sind fuer Interessenten zeitaufwendig und kostenspielig und sollten besser direkt eingesetzt werden!


Links zum Artikel
Verwandte Artikel


Mehr zum Thema





home
nach oben
Copyright © 1997 - 2016 DGFK e.V. Alle Rechte vorbehalten.