Menü

DGFK Newsletter
Go {LOGIN}

ArtCaveCrete-Project

Kolimbari, Greece
ACCP unterstuetzt eine seit den 80er Jahren bestehende Initiative zur Foerderung traditioneller Kulturen im laendlichen Raum.

Die Einbeziehung des Projektes unter dem Namen “Puppen der Welt“ ergab sich im Jahr 2003 mit dem Benaki-Museum ueber die historische Verbundenheit mit den Kalashis in Nordindien,  einem Gebirgsstamm ehemaliger Fusstruppen aus dem Feldzug Alexander des Grossen, die noch heute Braeuche und Sprache aus dieser Zeit verwenden. Das hiesige Benaki-Museum zu Athen verkaufte fuer die Olympischen Sommerspiele 2004 diese Besonderheit an Puppen aus dem Thatta Kedona Projekt.
In der Folge ergab sich eine Erweiterung der Zusammenarbeit der pakistanischen Puppenmacherinnen unter Anleitung von Dr Senta Siller zur kunsthandwerklichen Fertigung von griechischen Puppen, u.a. mit  seltener kretischen Stickerei.


Links zum Artikel
Verwandte Artikel

Puppen aus Griechenland


Mehr zum Thema





home
nach oben
Copyright © 1997 - 2016 DGFK e.V. Alle Rechte vorbehalten.