Menü
DGFK Newsletter
Go {LOGIN}

Video
Thatta Kedona der Film
Thatta Kedona der Film


Aktuell / Projekt News

Kultur, Entwicklungs und Selbsthilfeprojekte.
Zum Beispiel: Puppen der Welt (Pakistan)


Das Puppenprojekt ist eine einkommenschaffende Maßnahme für Frauen in ländlichen Regionen. Ethnologische Kenntnisse, kunsthandwerkliche Fähigkeiten und umwelt-freundliche, lokal verfügbare Materialien, werden bei familienfreundlicher Herstellungsweise zu vermarktbaren, signifikanten Puppen entwickelt. Das so erworbene Zusatzeinkommen hilft den einbezogenen Frauen bei der Haushaltsführung auf dem Lande und kann die Landflucht mildern. Es schafft die Grundlage für weitere Entwicklungen vor Ort. Lesen Sie mehr: Woman Art Centre Pakistan oder Puppen der Welt.


News
Es gibt keine delikatere Sache, die man in die Hand nehmen kann oder deren Ausfiuehrung gefaehrlicher ist, als als Fuehrer bei der Einfuehrung von Aenderungen aufzutreten. Denn der, der Neues schafft,...
Mehr...

Das Benaki Museum in Griechenland und Thatta Kedona aus Pakistan gründen eine Zusammenarbeit im Bereich der Produktion von Puppen in grichischen Trachten. Das Benaki bat Thatta Kedona, Puppen im...
Mehr...

DGFK-Programm 2017 Politische Grosswetterlagen beeinflussen natuerlich auch Selbsthilfe-Projekte, so z.B. in Pakistan, wo Geschaeftsaktivitaeten bevorzugt werden, in Kamerun, wo...
Mehr...

 Die erste Begegnung mit  Menschen in einem traditionellen punjabischen Dorf fand im Herbst 1990 auf Einladung eines ehemaligen Studenten in sein Dorf statt. In dem bevölkerungsreichen Punjab soll es...
Mehr...



home
nach oben